Schmerzen

Schmerzen

Harriet (61 Jahre alt) fällt es zunehmend schwer ihre Arbeit im Büro zu erledigen. Sie hat seit 15 Jahren chronische Schmerzen im Lendenbereich, Schultern und Nacken. Harriet leidet an Schlafstörungen aufgrund nächtlicher Schmerzen und wacht oft auf. Ihre Situation verschlechtert sich und Harriet nimmt verschiedene Arten von Schmerzmitteln ein, z. B. Paracetamol, Ibuprofen, Opioide und verschiendene Naturheilmittel. Sie hat keine ausreichende Linderung der Schmerzen bekommen. Harriet wird immer verzweifelter und überlegt Cannabis zu nehmen. Sie ist sich aber nicht sicher, ob ihr Körper all diese Arzneimittel vertragen kann.

Schmerzmittel sind wirksam bei der Linderung von Schmerzen. Eine längere Anwendung kann jedoch zu Abhängigkeit führen. Übermäßiger Gebrauch kann zu einer Überdosierung führen. Häufig bieten die am häufigsten verwendeten Schmerzmittel wie Paracetamol, Ibuprofen, Kodein und andere Opioide keine ausreichende Schmerzlinderung. Eine pharmakogenomische Analyse kann die Ursache für genetische Variationen im Arzneimittelstoffwechsel aufdecken.

Persönliches Medizinisches Profil™

  • Ein fortschrittlicher Test der Arzneimittelreaktionen, der mehr als 200 der am häufigsten verschriebenen Arzneimittel in den Bereichen Herz-Kreislauf, Schmerzen, Rheumatismus, Gastroenterologie, psychische Gesundheit, multiple Erkrankungen, Krebs und Lebensführung abdeckt.

  • Kostenlose Aktualisierungen Ihres Berichts für neue Arzneimittelinformationen und Dosierungsempfehlungen

  • Sie haben Tag und Nacht Zugriff auf Ihr Ergebnis -> teilen Sie es mit Ihrem Arzt/ Ihrer Ärztin oder Ihrer Apotheke

  • Mehrere Krankenkassen übernehmen die Kosten.

Bestellen Sie jetzt

PMP ist eine einmalige Investition. Verwenden Sie PMP bei der Verschreibung neuer Arzneimittel

Wir schützen Ihre persönlichen Daten gemäß DSGVO (EU) mit unserem Security by Design-Setup.

Kaufen sie jetzt Ihr Persönliches Medizinisches Profil

Read more about: GDPRPrivacy policyData SafetyQuality Policy

Prozentualer Anteil der Personen, die nach der ersten Verschreibung keineausreichende Schmerzlinderung erreichen

Arzneimittel:
Celecoxib (Celebrex) 52%
0%
Oxycodon (Oxycontin, Oxyneo) 57%
0%
Ibuprofen (Advil, Motrin) 60%
0%
Tramadol (Tramdex) 66%
0%
Acetaminophen/Paracetamol & Kodein (Tylenol 3) 82%
0%

Vier einfache und leichte Schritte

Erhalten Sie Ihr Persönliches Medizinisches Profil

Wir sind alle unterschiedlich

In der medizinischen Praxis ging es immer darum, jede Person als einzelnen Patienten zu behandeln. Seit langem beobachten Ärzte, dass Patienten mit derselben Diagnose möglicherweise unterschiedlich auf dieselbe Arzneimittelbehandlung ansprechen.

Fortschritte in der Technologie haben es ermöglicht, genetische Variationen zu identifizieren, die die Wirksamkeit häufig verschriebener Arzneimittel bestimmen.

Persönliches Medizinisches Profil beruht auf genau dieser Technologie.

Wir schützen Ihre Daten

Wir versprechen, Ihre persönlichen und genetischen Informationen vertraulich zu behandeln. Das machen wir:

Ihre Zellprobe wird nach der Qualitätskontrolle zerstört. Wir verkaufen sie nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

Während unserer gesamten Abläufe behandeln wir Ihre Probe anonym. Nur befugtes Personal hat Zugang zu Ihrer Probe.

Sie haben vollen Zugriff auf Ihre Daten und können wählen, ob Sie diese mit Ihrem Arzt/ Ihrer Ärztin oder Ihrer Apotheke teilen möchten

Wir haben unser System nach dem Prinzip “Security by Design” aufgebaut, um Ihre Daten vor Verletzungen zu schützen

Erhalten Sie jetzt Ihr Medikamenten Profil

Verlässliche Partner

Genetelligence konzentriert sich auf Dienstleistungen, Forschung und Entwicklung im Bereich der personalisierten Medizin. Daher arbeiten wir mit einer Vielzahl von privaten und öffentlichen Institutionen zusammen. Bitte zögern Sie nicht, uns für eine mögliche Kooperation zu kontaktieren.